„Grüne Tage Thüringen“: Schaufenster der modernen Agrarwelt

06.09.2016

Große Landtechnik-Schau für Schulkids am 16.09.2016

Die Messe „Grüne Tage Thüringen“ sorgt dieses Jahr am Freitag, 16.09.2016 für ein ganz besonderes Highlight für Thüringer Schulklassen. Noch vor der offiziellen Eröffnung der Messe gibt es eine Maschinenvorführung zum Thema Gülleausbringung, organisiert von der Arbeitsgruppe Technik , in der Nähe von Frienstedt an der B7/ auf der Agrarfläche der Frienstedter Agrar GmbH. Circa 500 Thüringer Schüler können sich am 16.09.2016 ab 8.00 Uhr die Ausbringetechnik, vorgeführt von der Fa. Büttner Ökoservice, in Aktion anschauen, so auch den Holmer Terra Variant 600 mit 612PS. Ihnen wird die umwelt-, pflanzen- und bodengerechte Ausbringung von  Wirtschaftsdünger (Gülle und Gärresten) gezeigt, die eine präzise arbeitende Verteiltechnik bei solch großen Maschinen voraussetzt. Der Wirtschaftsdünger wird im Hinblick auf einen geschlossenen Nährstoffkreislauf für die Nährstoffversorgung der Pflanzenbestände eingesetzt. Anschließend starten die Schüler zur Erkundungstour in die Messehallen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Der Freitag der „Grünen Tage Thüringen“ steht ganz im Zeichen der Schüler. Inzwischen haben sich über 60 Thüringer Schulen mit 305 Lehrern und insgesamt 3.227 Schülern jeder Altersklasse angemeldet. Im Vergleich zu 2014 hat sich das Interesse der Schüler mehr als verdreifacht. Die Schüler sehen und erleben Landwirtschaft hautnah. Ob es Tiere zum Anfassen, Landtechnik zum Ausprobieren oder Lebensmittel zum Verkosten sind – während der Messe kann die moderne Agrarwelt live erlebt werden. Auch für die Schulabgänger 2017 stellen sich interessante Berufsbilder vor und die Interessenten erhalten Adressen von Landwirtschaftsbetrieben.

Ein traditioneller Schwerpunkt der Messe ist die „Technik für starke Typen“. So präsentieren z.B. der Verband Landtechnik, Baumaschinen und Metallverarbeitung Thüringen e. V. und seine Mitglieder kompakt die Vielfalt und Trends der Landtechnikbranche. Auf der Messe sind alle bekannten Fabrikate vertreten. Auf 7.000 qm sind namhafte Traktoren-, Bodenbearbeitungs- und Aussaattechnikmarken zu bestaunen. Weiter werden Kommunaltechnik, Baumaschinen, selbstfahrende Rasenmäher, Industrie- und Reinigungsgeräte sowie PKW-Anhänger gezeigt. Weitere Höhepunkte für Agrarexperten sind u.a. die Hightech-Schau der Land,- Forst,- und Kommunaltechnik, umfangreiche Aktivitäten rund um das Thema Aus- und Weiterbildung in der Landwirtschaft sowie die Große Thüringer Landestierschau.

Pressekontakt Messe Erfurt GmbH
Thomas Tenzler
Leiter Marketing & Kommunikation
T: 0049 361 400 1500
M: 0173 389 89 53
E-Mail: tenzler(at)messe-erfurt.de
www.messe-erfurt.de